Kein Sieger im Duell des SC Ilsfeld II gegen den TSV Untergruppenbach

SC Ilsfeld - TSV Untergruppenbach                                             Sonntag, 25.09.2021 17:30 Uhr

 

Nach rund 4 Stunden intensiver Auseinandersetzung in der Herren Kreisliga A Gr. 3 entführte der TSV Untergruppenbach in ihrem 2. Saisonspiel beim 8:8 einen Zähler aus dem Spiel beim SC Ilsfeld II. Der Gastgeber profitierte dabei von einem starken unteren Paarkreuz, welches seine vier Einzel gewann. Im letzten Spiel des Mannschaftskampfes, das insgesamt 8 Fünf-Satz-Spiele beinhaltete, triumphierte das Schlussdoppel Löw / Riecker.

IMG_20210926_111444_edited.jpg

Fabian Löw gewann gegen Rainer Kolb nach verlorenem ersten Satz noch mit 11:7, 8:11, 7:11, 8:11. 

Völlig ungefährdet war der Sieg von Thomas Taborsky gegen Bernhard Löw nicht. Anschließend ging es beim Spielstand von 3:2 weiter, als das mittlere Paarkreuz zum Einsatz kam. 2 Sätze lang fand Ingo Groß gegen Edgar Hutler die richtigen Mittel, bevor Hutler mächtig auftrumpfte und das Spiel doch noch mit 9:11, 7:11, 11:4, 11:7, 11:6 gewann. Ausschließlich einen Satzerfolg verbuchte hingegen danach Tobias Thümer bei seiner Pleite gegen Michael Riecker. Im Anschluss ging das untere Paarkreuz bei einem Spielstand von 4:3 an den Tisch. 

 

 

IMG_20210926_130716_edited.jpg

Los ging es mit den Eingangsdoppeln. Einen umkämpften Erfolg feierten Kolb / Taborsky beim 6:11, 11:7, 11:13, 11:8, 11:4 gegen Löw / Gross, mit dem sie einen Punkt für ihre Mannschaft beisteuerten.

Das Doppel zwischen Hutler / Thümer und Löw / Riecker endete wiederum mit einem hart erarbeiteten Fünf-Satz-diesmal mit dem Erfolg für den TSV.

 

Völlig ungefährdet war anschließend dagegen der Sieg von Schilpp / Geiger gegen Klöpfer / Klöpfer nicht, aber mehr als ein Satz ging beim 11:9, 11:7, 10:12, 12:10 nicht verloren.

 

Nach den ersten Doppeln gingen nun der Topspieler der Heimmannschaft und die Nummer 2 des Gastteams bei einem Stand von 2:1 an den Tisch

IMG_20210926_112642_edited.jpg
IMG_20210926_122536_edited.jpg

 Anlaufschwierigkeiten musste Klaus Schilpp zunächst überwinden, bevor sein 3:1- Erfolg feststand. Lange umkämpft war die Partie zwischen Harald Klöpfer und Steffen Geiger, ehe sich der Gastgeber in fünf Sätzen durchsetzen konnte. Es folgte das Spiel der nominell besten Spieler. Ernüchtert über seine Fünf-Satz Niederlage gegen Bernhard Löw war am Nachbartisch wiederum Rainer Kolb, obwohl er alles gegeben hatte. Es dauerte eine Weile, bis Fabian Löw ein weiteres Mal siegreich von der Platte gehen durfte .Edgar Hutler hatte gegen Michael Riecker beim 6:11, 2:11, 9:11 keine Chance. Die Spielstandsanzeige vor dem Spiel der beiden Vierer zeigte ein 6:6. Der TSV konnte mit letztlich  mit dem Vier-Satz-Sieg von Ingo Gross, ein 7:6 verbuchen. Einen umkämpften Sieg feierte im Anschluss Klaus Schilpp beim 11:7, 7:11, 8:11, 11:7, 11:6 gegen Harald Klöpfer, mit dem er einen Punkt für seine Mannschaft beisteuerte.

Nur einen Satz verlor Steffen Geiger bei seinem Sieg in vier Sätzen gegen Bernd Klöpfer und holte somit einen weiteren Punkt für seine Mannschaft. Beide Doppel holten nun am Ende eines langen Punktspiels im entscheidenden Schlussdoppel noch einmal alles aus sich heraus.

Bevor sich die beiden Doppel final duellierten, stand es 8:7 für den SV Ilsfeld. Zwei Sätze lang fanden Kolb / Taborsky gegen Löw / Riecker das richtige Mittel, bevor der TSV ins Spiel fand und das Spiel doch noch mit 3:2 gewinnen konnte.

 

Dieser Doppelerfolg rettete uns das Unentschieden ins Ziel.

Doppel:

Löw / Riecker (2), Löw / Gross (0), Klöpfer / Klöpfer (0)

Einzel:

B. Löw (1), F. Löw (2), M. Riecker (2), I. Gross (1), H. Klöpfer (0), B. Klöpfer (0)